Sommerkonzert Michaelskapelle

Datum/ Uhrzeit 10. Oktober 2021, 17 Uhr, Michaelskapelle Bad Godesberg (Auf dem Godesberg 3, Bonn)

Rita William – Gesang, Rahmentrommel

Saif Alkhayyat – Oud

Sängerin und Komponistin Rita William wurde in Bagdad geboren und beschäftigt sich seit ihrer Kindheit mit orientalisch-christlichem und klassisch-irakischem Gesang. Bereits im Alter von 9 Jahren sang sie regelmäßig bei Feierlichkeiten in ihrer Schule. Ab 1998 sang sie in Bagdad als Solistin in dem evangelischen Kirchenchor „Liebe und Frieden“. Der Chor gab in allen Regionen des Irak Konzerte mit dem Ziel, die verschiedenen Religionen einander näher zu bringen. Seit 2001 lebt Rita William in Deutschland und tritt regelmäßig in Kirchen und Konzerten traditioneller und religiöser Musik auf. Begleitet wird sie an diesem Nachmittag von dem Oud-Spieler Saif Alkhayyat, der ebenfalls aus Bagdad stammt und sich seit seinem Umzug nach Deutschland der Verbindung von östlicher und westlicher Musik sowie verschiedenen Musikstilen widmet.

Die sonntäglichen Konzerte in die Reihe der „Sommerkonzerte in der Michaelskapelle“ der Brotfabrik Bühne Bonn beginnen jeweils um 17 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden, die den Künstler zukommen, sind erwünscht. Aufgrund der verringerten Platzzahl bitten wir um eine Anmeldung unter verena.dueren@gmx.de

Die Konzerte finden unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen statt: Beim Einlass muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder ein negativer Corona-Schnelltest vorgelegt werden.

Gefördert von der Stadt Bonn und durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur / Programm“.

Sommerkonzert Michaelskapelle

Datum/ Uhrzeit 26. September 2021, 17 Uhr, Michaelskapelle Bad Godesberg (Auf dem Godesberg 3, Bonn)

Dinesh Mishra – Bansuri

Fall auch eine ungewöhnliche Kombination von Ort und Musik. Und so erklingen an diesem Nachmittag indische Ragas in dem intimen Rahmen der (barocken) Michaelskapelle. Zu Gast ist der indische Bansuri-Spieler Dinesh Mishra, der seine Ausbildung in Indien genoss und seit 2007 regelmäßig nach Deutschland kommt. Dort arbeitet er u.a. in der Akademie der Kulturen NRW daran, die indische Musik auch in Deutschland bekannt zu machen und zu vermitteln.

Die sonntäglichen Konzerte in die Reihe der „Sommerkonzerte in der Michaelskapelle“ der Brotfabrik Bühne Bonn beginnen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden, die den Künstler zukommen, sind erwünscht. Aufgrund der verringerten Platzzahl bitten wir um eine Anmeldung unter verena.dueren@gmx.de

Die Konzerte finden unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen statt: Beim Einlass muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder ein negativer Corona-Schnelltest vorgelegt werden.

Gefördert von der Stadt Bonn und durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur / Programm“.

Sommerkonzert Michaelskapelle: Reise in den Süden

Datum/ Uhrzeit Sonntag, 12. September 2021, 17 Uhr, Michaelskapelle Bad Godesberg (Auf dem Godesberg 3, Bonn)

Adrian Cygan – Barockcello

Thomas Wormitt – Cembalo

Sie sind ein eingespieltes Team, der Cellist Adrian Cygan und der Cembalist Thomas Wormitt. Gemeinsam mit einem weiteren Kollegen haben sie vor einigen Jahren erfolgreich am Deutschen Musikwettbewerb teilgenommen. Wormitt war in der Vergangenheit bereits als Flötist in der Michaelskapelle zu Gast. Dieses Mal überlässt er die Bühne eher dem Kollegen, mit dem er immer wieder gerne im Duo auftritt und ist als Begleiter am Cembalo zu erleben. Im schönen Ambiente der Michaelskapelle in Bad Godesberg laden sie zu einer musikalischen Reise in den Süden ein. Mit Musik von Ortiz, Selma y Salverde, Frescobaldi, Lulier und Bertoli geht es in das Italien und Spanien des 17. Jahrhunderts. 

Die sonntäglichen Konzerte in die Reihe der „Sommerkonzerte in der Michaelskapelle“ der Brotfabrik Bühne Bonn beginnen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden, die den Künstler zukommen, sind erwünscht. Aufgrund der verringerten Platzzahl bitten wir um eine Anmeldung unter verena.dueren@gmx.de

Die Konzerte finden unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen statt: Beim Einlass muss ein Nachweis über eine vollständige Impfung, eine Genesung oder ein negativer Corona-Schnelltest vorgelegt werden.

Gefördert von der Stadt Bonn und durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur / Programm“.

Skizzenbücher von Renier Roidkin (1684-1741) online

Im Rahmen des DFG-Forschungsprojektes „Höfische Repräsentation und kirchliche Auftraggeberschaft der wittelsbachischen Erzbischöfe im Kurfürstentum Köln im 18. Jahrhundert“ (2010-2012) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn hat das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland Skizzenbücher des Malers Renier Roidkin (1720-1730) digitalisiert. Über das digitale Bildarchiv „Prometheus“ sind diese Zeichnungen nun digital frei zugänglich.

https://prometheus.uni-koeln.de/de/sources/lvr_roidkin

Unter dem Stichwort „Godesburg“ zeigen eine Reihe von Blättern auch die Michaelskapelle aus verschiedenen Himmelrichtungen. Mit Blick auf die kunsthistorische Forschung zu kurkölnischen Besitzungen, wie z.B. Kirchen und Schlösser, stellen die digitalisierten Veduten eine wichtige Forschungsquelle dar und können nun von zu Hause aus eingesehen werden.